NATURPARK SÜDSTEIERMARK

Weingärten, Blumenwiesen und steirische Gastlichkeit.

Die Südsteiermark ist geprägt von Weingärten, Blumen- und duftende Streuobstwiesen, Kürbis- und Hopfenfelder und Laubmischwäldern. Die wohl bekannteste Weinstraße, die Südsteirische Weinstraße, führt ebenso wie die Klapotetz Weinstraße und die Sausaler Weinstraße durch den Naturpark Südsteiermark.

den Weiden blöken Schafe mit ihren Lämmern. Schwalbenschwänze tanzen über Wiesensalbei und Margerite hinweg. Erleben Sie die südsteirische Gastlichkeit mit allen Sinnen und genießen Sie Naturpark-Spezialitäten wie Lavendelsirup und Kriecherl-Brand. Wein wohin man schaut: Weinhänge und Weingärten, Weingüter, die stolz auf den Kuppen der Hügel thronen, saftig grüne Wiesen und kleine Äcker - der Liebreiz der Südsteiermark fasziniert das ganze Jahr über. Die milden Temperaturen laden schon früh im Jahr zum Wandern, Radfahren oder Golfen ein.
Wenn die Reben schlafen und der Rauhreif die Bäume überzieht, lassen Eiskristalle die kahlen Weingärten im Sonnenlicht funkeln. Ruhig ist es nun im Streuobstgarten. Die Pflanzen ruhen und haben alle Kräfte in den Boden zurückgezogen. Wir aber wandern durch die stille Winterlandschaft des Naturparkes Südsteiermark und fotografieren Vögel am Futterhäuschen. Der Wein gärt im Keller vor sich hin, manch Faßprobe wird unter Fachleuten diskutiert und mancherorts kann man den Weinbauern beim Schnapsbrennen über die Schulter schauen.
Naturjuwele: Naturpark Hupfa Tour- Besonderheiten im Naturpark Südsteiermark
Wer oder was ist ein Halsbandschnäpper? Wo liegt der Unterschied zwischen Europaschutzgebiet und Naturschutzgebiet? Welche Voraussetzungen erfüllt ein Naturpark Partner Betrieb? Was sind Naturjuwele und welche besonderen Tiere  und Pflanzen gibt es zu entdecken?  Unsere NaturvermittlerInnen nehmen Sie gerne mit auf eine spannende Reise durch den Naturpark Südsteiermark. Dauer: 4 bis 6 Std.
-> mehr dazu
 
Naturvermittlungs-Angebot: erlesene Eselerlebnisse
Esel als Wanderbegleiter im südsteirischen Grenzgebiet zeigen Ihnen, was es bedeutet, wirklich zu entschleunigen. Im achtsamen Miteinander mit den Tieren wandern Sie entlang des Gernzpanoramaweges mit herrlichen Ausblicken auf die Südsteiermark. Kräuterpädagogin Anita Winkler begleitet Sie gerne und erzählt Ihnen Wissenswertes über Wildkräuter. Dauer: 5 bis 6 Std.
 
Kulinarium: Veganer Bio-Buschenschank
Kehren Sie ein im einzigartigen Bio-Buschenschank Knaus an der südsteirischen Weinstraße. Genießen Sie Südherz-Weine, tief verwurzelt und nachhaltig hergestellt, vielfältige Bioprodukte und die eigens kreierte vegane Jause. Der Hausherr Otto Knaus führt Sie gerne durch den Bioweingarten und macht Sie mit Smaragdeidechsen bekannt. Dauer: 2 Std.
 
Ausflugsziel: Schloss Seggau in der Südsteiermark
Das imposante Schloss Seggau bietet freien Blick auf die Südsteiermark. Erfahren Sie bei einer Schlossführung Wissenswertes rund um das steirische Bischofsschloss. Bei einer anschließenden Weinverkostung im barocken Weinkeller erfahren Sie viel über den südsteirischen Wein. Dauer: 1,5 Std. (Führung ohne Weinverkostung)
 
Kulturangebot: Natur und Kultur am Grottenhof
Im Regioneumsladen im Naturparkzentrum Grottenhof können Sie feinste Produkte aus der Region erwerben. Spazieren Sie durch den Landschaftspark mit Bienenlehrpfad, Teich, Kinderspielplatz, Hopfengarten und traditionellem Bauerngarten direkt vor dem Haus. Besuchen Sie außerdem die vielfältigen kulturellen Veranstaltungen und Kunstausstellungen in der Galerie des Regioneums. Dauer 1 - 2 Std.
Nähere Informationen
Naturpark Südsteiermark
Grottenhof 1, 8430 Kaindorf an der Sulm
Tel. +43 3452 71305
office@naturpark-suedsteiermark.at
www.naturpark-suedsteiermark.at
 

Adrenalin

Erlebniswelten & Naturparks

Fit & Aktiv

Freizeitanlagen

Hunde erlaubt

Kinderwagengerecht

Parkplatz

Spiel & Spaß

Wassererlebnis

ZURÜCK

Weitere Empfehlungen

Steiermark / Heimschuh
TIPP
BUSCHENSCHANK SCHNEEBERGER

Tischbuffet ab 6 Personen

Steiermark / Eibiswald
TIPP
STEIRISCHES ÖLSPUR CAMPING

Eingekesselt von Isabella-Weinstöcken stehen 10.000 Quadratmeter (Wiese und Split) und 49 Stellplätze zur Verfügung.

Steiermark / Eibiswald
TIPP
Manü ab € 10,-
GASTHOF SAFRAN VULGO „FILATSCH“

Ausgezeichnete Qualitätsweine auch 1/8 l weise und gut bürgerliche wie internationale Küche, von der Chefin zubereitet.