OBIR TROPFSTEINHÖHLEN

Erleben Sie Österreichs faszinierendstes Naturwunder!

Entdeckt wurden die Obir-Tropfsteinhöhlen 1870, als sich Bergleute auf die Suche nach Blei und Zink machten.

Die Obir-Tropfsteinhöhlen liegen auf 1000 m Seehöhe.
Die Anreise erfolgt mit dem Bus. Am Berg bietet sich ihnen ein herrlicher Ausblick.

Der Besuch zu den Tropfsteinhöhlen kann auch mit einer Wanderung zum Höhleneingang (Dauer der Wanderung ca. 1,5 bis 2 Stunden) verbunden werden. Infos zur Wanderroute erhalten Sie im Höhlenbüro.

Insgesamt sollten Sie für den Besuch der Obir-Tropfsteinhöhlen etwa 3 Stunden einplanen. Allein die Führung durch das faszinierende Naturwunder nimmt 1,5 Stunden in Anspruch.

Die Temperatur in den Höhlen beträgt +8 Grad Celsius. Wir empfehlen warme Kleidung und gutes Schuhwerk.

Reservierung unbedingt erforderlich (mind. 3-4 Tage im Voraus)!
 

Erlebniswelten & Naturparks

Führungen

Parkplatz

Voranmeldung notwendig
ZURÜCK

Weitere Empfehlungen

Kärnten / Griffen
TIPP
MOCHORITSCH GRIFFEN-RAST

Köstliches aus dem Alpen - Adria Raum.

Kärnten / St. Andrä
TIPP
Frühstück Deluxe für 2 Prs. € 24,90
BISTRO LORETT

Gemeinsame Zeit genießen beim Frühstück …. Frühstück Deluxe – was ganz Besonderes!

Kärnten / St. Veit an der Glan
TIPP
KUNSTHOTEL FUCHSPALAST

Das Kunsthotel Fuchspalast ist eingebettet in eine Region der Burgen, Seen und Schlösser. Zudem bietet St. Veit/Glan den wunderschön gelegenen Golfplatz des Jacques-Lemans-Golfclub St. Veit-Längssee.